Am 04. Juli 2022 beginnen die Bauarbeiten für die Instandsetzung des Seitenbereiches der B 257 zur Ahr zwischen Pützfeld und Altenahr.

Der Verkehr wird während der Bauzeit bis voraussichtlich Ende Juli mittels Ampelanlage an der Baustelle vorbeigeführt.

Durch die Flutkatastrophe in 2021 wurden Bankett und Seitenbereiche stark beschädigt und ausgespült. Um ein Absacken der Fahrbahn zu verhindern, werden auf ca. 400 Metern Länge Stabilisierungen vorgenommen. Dazu werden Schutzplanken als rückwärtige Sicherung der Bankette eingerammt, der Bereich zwischen Fahrbahn und Bankettsicherung aufgefüllt und mit einer Schutzplanke zur Bundesstraße versehen.

Die Kosten der Sicherungsmaßnahme belaufen sich auf rund 70.000 Euro.

Den Auftrag für die Bauarbeiten hat die Firma Günter Alsdorf aus Neuwied erhalten.

Der Landesbetrieb Mobilität Cochem-Koblenz bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Beeinträchtigungen während der Baumaßnahme und um vorsichtige Fahrweise im Bereich der Baustelle.

Hinweise zu aktuellen Sperrungen erhalten Sie auch unter dem Mobilitätsportal des Landes Rheinland-Pfalz: http://www.verkehr.rlp.de/

Aktuelle Meldungen