Franz-Josef Theis

Stellvertretender Geschäftsführer des Landesbetriebes Mobilität Rheinland-Pfalz ist Franz-Josef Theis. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Theis hat Rechtswissenschaften an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms Universität in Bonn studiert. Nach der Referendarzeit hat er vor dem Oberlandesgericht Koblenz das zweite juristische Staatsexamen erfolgreich abgeschlossen.

1993 begann er seine Laufbahn bei der Straßenverwaltung Rheinland-Pfalz - dem heutigen Landesbetrieb Mobilität. Zunächst war er als Referent in der Planfestellungsbehörde eingesetzt. 1997 übernahm er die Referatsleitung für das öffentliche Recht und später auch die Leitung der Rechtsabteilung. 1999 wurde er zum Personal- und Organisationsreferenten bestellt. In dieser Funktion wurde ihm 2001 auch die stellvertretende Leitung der Zentralabteilung übertragen.

Seit 2008 ist er Leiter des Geschäftsbereichs Dienstleistungen. Dazu gehören die Aufgabenbereiche Personal, Organisation, Aus- und Fortbildung, Recht sowie die Informations- und Kommunikationstechnik.

Im Juli 2020 wurde er zum stellvertretenden Geschäftsführer des LBM bestellt.