Mautkontrollsäulen an Bundesstraßen in Rheinland-Pfalz

© Toll Collect

 

Ab 1. Juli 2018 gilt die Lkw-Mautpflicht auf allen Bundesstraßen in Deutschland. Mautpflichtig sind Fahrzeuge und Fahrzeugkombinationen ab 7, 5 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht.

Das mautpflichtige Straßennetz wird sich damit auf insgesamt rund 52.000 Kilometer vergrößern.

Zur Überprüfung der Einhaltung der Mautpflicht werden bundesweit rund 600 Kontrollsäulen an Bundesstraßen installiert; 40 Kontrollsäulen davon in Rheinland-Pfalz.

Die Funktionsweise der Säulen ähnelt der der rund 300 Mautkontrollbrücken: Passiert ein Fahrzeug eine Kontrollsäule, werden ein Übersichts-, ein Seitenansichts- und ein Kennzeichenbild erstellt. Die Säule vergleicht die Daten mit den Daten aus dem Toll Collect-Rechenzentrum und erkennt, ob eine gültige Einbuchung vorliegt und ob alle Angaben korrekt gemacht wurden. Liegt eine korrekte Einbuchung vor, werden die Bilder sofort gelöscht.
Neben der stationären Kontrolle erfolgt im Weiterhin eine mobile Kontrolle durch das Bundesamt für Güterverkehr (BAG).

Die neuen Kontrollsäulen sind keine Blitzersäulen. Zur Abgrenzung wurden diese bewusst auffällig gestaltet (blau und grün lackiert sowie vier Meter hoch). 

Weitergehende Informationen auch auf der Internetseite von Toll Collect.

Kontrollsäulen - Kontrolle auf Bundesstraßen

© Toll Collect

Das Video wird durch Klick/Touch aktiviert. Wir weisen darauf hin, dass nach der Aktivierung Daten an den jeweiligen Anbieter übermittelt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=5Cb9IC7Yt_o
Nach oben