L 477 / SWP – Deckensanierung Thaleischweiler; Vollsperrung Ortsausfahrt Thaleischweiler Richtung Biebermühle

Der Ausbau der L 477 ab dem Ortsausgang Thaleischweiler in Richtung Biebermühle kann am 23. Novembre 2020 fortgesetzt werden.

Das Projekt mit einer Gesamtlänge von ca. 900 Metern wird in zwei Bauabschnitte aufgeteilt, wodurch das Gewerbegebiet bei Thaleischweiler anfahrbar bleibt.

Begonnen wird mit dem 1. Bauabschnitt zwischen der Ortsgemeinde Thaleischweiler und der Gewerbegebietszufahrt.

Im zweiten Abschnitt wird von dem Gewerbegebiet bis einschließlich Kreuzungspunkt des Autobahnzubringers A 62 gearbeitet.

In Abhängigkeit der Witterung sind pro Abschnitt ca, eineinhalb Wochen vorgesehen.

Während den Bauarbeiten müssen die beiden Streckenabschnitte jeweils voll gesperrt werden.

Die Umleitung erfolgt ab dem Abzweig in Thaleischweiler Richtung L474 Richtung Höheinöd über die A 62 zurück auf die Landstraße L477. Die Umleitung gilt ebenso in umgekehrter Richtung (s. Skizze).

Die Bauarbeiten umfassen eine Erneuerung der kompletten Deckschicht. Im Zuge des Ausbaus werden auch Teilbereiche der Straßenbefestigung ab dem Untergrund neu aufgebaut.

Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf ca. 185.000 Euro.

Die Maßnahme soll bis Mitte Dezember 2020 vollständig beendet werden.

Die Ausbauarbeiten an der L 477 sind dringend notwendig, um weitere Verkehrsbeschränkungen zu vermeiden.

Der LBM Kaiserslautern bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die unumgänglichen Verkehrsbehinderungen.