L 428 - zwischen Schwabenheim und Stadecken-Elsheim in Herbstferien voll gesperrt

Unter Bezug auf die erfolgte Vorankündigung wird nochmals darauf hingewiesen, dass die L 428 zwischen Schwabenheim und Elsheim wegen Bauarbeiten in der Ortsdurchfahrt von Elsheim in der Zeit vom 12. bis 24. Oktober 2020 (Herbstferien) voll gesperrt ist.

In dieser Zeit wird die L 428 (Ingelheimer Straße) ab Ortseingang Elsheim bis einschließlich der Einmündung Goethestraße wegen Fahrbahnschäden erneuert. Aus bautechnischen Gründen und zur Gewährung der notwendigen Arbeitssicherheit können die Arbeiten nur unter Vollsperrung erfolgen.

Eine Umleitung ist über die L 413 Jugenheim, Partenheim, L 414 Ober-Hilbersheim, L 415 Nieder-Hilbersheim, Appenheim und L 420 Gau-Algesheim sowie umgekehrt ausgeschildert.

Der Fahrbahnbelag der Ingelheimer Straße in Elsheim wird auf einer Länge von rund 200 Meter abgefräst und neu asphaltiert.

Die jetzt anstehende Sanierung ist der sogenannte Bauabschnitt 4 und damit Teil des aktuell laufenden Ausbaus der Ortsdurchfahrt in Elsheim mit Gesamtkosten von rund 3,7 Millionen Euro. Der Bauabschnitt (BA) 4 läuft zeitlich parallel zum aktuellen BA 2.1 (L 426 vom Kreisel L 428/L 426 bis einschl. Einmündung An der Steig/Lindenstraße).

Der LBM Worms bittet die Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die unvermeidbaren Behinderungen.

 

Daten und Fakten

Verkehrsbelastung:

- L 428 rund 7.500 Kraftfahrzeuge pro Tag

- L 426 rund 10.380 Kraftfahrzeuge pro Tag

Länge Sanierung L 428, Ingelheimer Straße: ca. 200 Meter

Baubeginn: 12. Oktober 2020

Bauende: 24. Oktober 2020