L 408 / K 7 - Vollsperrung der L 408 ab Kreisel L 401/ L 408 bis zur Autobahnanschlussstelle A 63/ L 408 Biebelnheim

Wegen Bauarbeiten ist die Landesstraße (L) 408 ab dem Kreisel L 401/ L 408 bis zur westlichen Autobahnanschlussstelle A 63/ L 408 Biebelnheim in der Zeit vom 06. Juli bis voraussichtlich zum 24. Juli 2020 voll gesperrt. Der Kreisverkehr bleibt befahrbar. Zeitgleich ist die Kreisstraße (K) 7 zwischen Spiesheim und Albig, ebenfalls wegen Bauarbeiten, voll gesperrt.

Während der Bauzeit kann der Richtungsverkehr nach Kaiserslautern die Abfahrt Biebelnheim nicht benutzen. Je nach Fahrziel muss der Verkehr vorher an der Abfahrt Wörrstadt abfahren. Die Auffahrt zur A 63 sowohl in Richtung Kaiserslautern als auch in Richtung Mainz ist in dieser Zeit nur von Osten (Biebelnheim) kommend möglich.

Die Umleitung führt über die L 401, L 414, Spiesheim, L 414, Biebelnheim zur L 408, östliche Anschlussstelle Biebelnheim der A 63.

Auf Fahrbahnabschnitten von jeweils rund 1.000 Meter Länge werden auf der Landes- und Kreisstraße Reparaturarbeiten im Rahmen der Gewährleistung durchgeführt.

Außerdem wird die Asphaltdecke der L 408 auf rund 1.200 Meter Länge erneuert.

Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Verkehrsteilnehmer bereits im Voraus um Verständnis für die notwendige Umfahrung gebeten.

Daten und Fakten

Streckenlänge:
ReparaturarbeitenL 408: rund 1.000 Meter´
K 7: rund 1.000 Meter
Erneuerung Asphaltdecke L 408 rund 1.200 Meter
Bauzeit:zirka drei Wochen