K 93 - Vollsperrung der Ortsdurchfahrt Niederfischbach

Am 01. März 2021 beginnen die Bauarbeiten zum Ausbau der Kreisstraße 93 in der Ortsdurchfahrt Niederfischbach.

Die Ortsdurchfahrt Niederfischbach wird in drei Bauabschnitten auf einer Gesamtlänge von ca. 1.050 Metern ausgebaut, hierbei wird der gesamte Fahrbahnaufbau erneuert.

Der erste Bauabschnitt beginnt kurz vor der Anliegerstraße "Eisenstraße" und endet auf Höhe des Penny-Marktes.

Die Arbeiten des ersten Bauabschnittes K 93 werden je nach Witterung bis Oktober 2021 andauern. Für diesen Zeitraum muss das Baufeld für den Verkehr voll gesperrt werden. Die Zufahrten zur Eisenstraße, sowie dem Netto und Penny Markt bleiben während der gesamten Bauzeit geöffnet. Falls es doch zu Einschränkungen (z.B. während der Asphaltarbeiten) kommen sollte, wird der LBM Sie rechtzeitig über die Sachlage informieren.

Der Umleitungsverkehr wird parallel über die Landesstraße 280 geleitet (s. Skizze).

Die Verbandsgemeindewerke Kirchen beabsichtigen teils den Hauptkanal und die gesamte Wasserleitung einschließlich der Hausanschlüsse zu erneuern. Die Ortsgemeinde Niederfischbach wird eine neue Gehweganlage errichten und die EnergienetzMitte erneuert ihre Versorgungsleitungen.

Insgesamt werden in Niederfischbach 1.915.000 Euro investiert.

Die Baukosten für den Straßenbau betragen 1.145.000 Euro und werden vom Landkreis Altenkirchen und durch Zuwendungen des Landes Rheinland-Pfalz finanziert.

Weiterhin setzt sich die Gesamtinvestitionssumme wie folgt zusammen:

Für die Verbandsgemeindewerke 380.000 Euro, die Ortsgemeinde 320.000 Euro und die EnergienetzMitte 70.000 Euro.

Für die Beeinträchtigungen während den Bauarbeiten und die Umleitung des Verkehrs bittet der LBM Diez um Verständnis.