K 65 - Fahrbahnerneuerung von Sarnstall zur Kreisgrenze in Richtung Lug

Ab 6. August 2018 beginnen die Arbeiten zur Fahrbahnerneuerung der K 65 von Sarnstall zur Kreisgrenze in Richtung Lug.

Die Maßnahme ist in drei Bauabschnitte unterteilt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 1,3 Millionen Euro.

Die Baukosten der Maßnahme trägt der Landkreis Südliche Weinstraße. Die Länge der Maßnahme beträgt 3,5 Kilometer.

Die gesamte Bauzeit wird aller Voraussicht nach ca. drei Monate in Anspruch nehmen.

Im ersten Bauabschnitt wird die Fahrbahn im Bereich der Ortsdurchfahrt Sarnstall erneuert. Die Ortsdurchfahrt wird hierfür im Bereich der K 65 voll gesperrt. Der Verkehr wird überörtlich umgeleitet. Für die in Sarnstall ansässige Papierfabrik wird eine provisorische Zufahrt hergestellt (s. Skizze). Die Arbeiten für diesen Abschnitt dauern ca. vier Wochen.

Für die weiteren Bauabschnitte wird eine separate Pressemitteilung veröffentlicht.

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet die Verkehrsteilnehmer für die mit der Sperrung verbundenen Behinderungen während der Bauzeit um Verständnis.