B 51 - Instandsetzung der Brücke zwischen Trier und Konz - Umstellung der Nachtbaustelle auf Tagesbaustelle

Die ursprünglich als Nacht- und Wochenendbaustelle vorgesehene Instandsetzung der Übergangskonstruktion wird zur Minimierung der nächtlichen Lärmbelästigungen der Anwohner und zur Steigerung der Produktivität auf eine Tagesbaustelle umgestellt.

Aufgrund der weiteren Maßnahmen der Bundesregierung gegen die Corona-Pandemie hat sich die Verkehrsbelastung auf der B 51 zwischen Trier und Konz stark reduziert.

Somit bleibt - entgegen der Meldung vom 19.03.2020 - in der ersten Bauphase zunächst die Richtungsfahrbahn von Konz nach Trier dauerhaft gesperrt und der Verkehr wird Tag und Nacht über die Fahrbahn Trier - Konz in beiden Richtungen geführt.

Bei zunehmender Verkehrsstärke kann die Verkehrsführung angepasst und die Baumaßnahme wieder als Nacht- und Wochenendbaustelle zwischen 19 Uhr und 6 Uhr ausgeführt werden.

Der Landesbetrieb Mobilität Trier bittet die betroffenen Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Umstellung der Verkehrsführung.