B 48 – Verkehrseinschränkungen zwischen Alsenz und Hochstätten wegen Bauarbeiten

Der LBM Worms informiert, dass ab dem 12. August 2019 bis voraussichtlich Anfang Dezember 2019 die Fahrbahn der Bundesstraße (B) 48 auf einer Länge von 1.060 Meter zwischen Alsenz und der zum Landkreis Bad Kreuznach zugehörigen Ortsgemeinde Hochstätten saniert wird.

Wegen der Bauarbeiten wird die B 48 halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird durch Baustellenampeln mit Restzeitanzeige geregelt. Aufgrund der Verkehrsbelastung der Bundesstraße kann es zu erheblichen Rückstaus kommen.

Die südliche und nördliche Einmündung der B 420 in die B 48 bleibt offen.

In Absprache mit den Verkehrsbehörden der Landkreise Donnersberg und Bad Kreuznach sowie dem LBM Bad Kreuznach wurde eine Vollsperrung für die Zeit der Bauarbeiten verworfen. Zur Vermeidung einer erhöhten Gefährdung der Anwohner infolge der Umleitungsstrecke über zum Teil zu schmale Ortsstraßen, wurde die Entscheidung für die halbseitige Sperrung mit Ampelregelung getroffen.

Die Baustelle wird in 10 Abschnitten abgewickelt.

Die Baukosten betragen 1.042.500 Euro.

Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Maßnahme sowie um Geduld wegen der Wartezeiten gebeten.

 

Daten und Fakten

Baulänge: 1.060 Meter

Bauzeit: rund 5 Monate

Baukosten: 1.042,500 Euro