B 48 - Rad- und Gehweg nördlich Alsenz voll gesperrt

Der parallel zur B 48 verlaufende Rad- und Gehweg nördlich Alsenz ist vom 11. November bis voraussichtlich zum 22. November voll gesperrt.

Die Radfahrer müssen deswegen auf die B 48 ausweichen. Leider war es dem LBM nicht möglich, dem Radverkehr einen anderen Radweg als Alternativroute anzubieten. Zur Einhaltung der Verkehrssicherheit der Radfahrer hat der LBM bereits durch entsprechende Beschilderung an der Bundesstraße die Geschwindigkeit auf 50 km/h reduziert. Die Verkehrsteilnehmer werden gebeten, sich unbedingt an die Gebote der Beschilderung zu halten.

In der genannten Zeit wird die Fahrbahn des Rad- und Gehwegs saniert.

Auch die Arbeiten am Rad- und Gehweg sind Teil der seit Mitte August laufenden Maßnahme zur Fahrbahnsanierung der Bundesstraße (B) 48 auf einer Länge von 1.060 Meter zwischen Alsenz und der zum Landkreis Bad Kreuznach zugehörigen Ortsgemeinde Hochstätten.

Geplant ist, die Baumaßnahme Anfang Dezember zum Abschluss zu bringen.

Die Baukosten betragen 1.042.500 Euro.

Da sich die Behinderungen im Verkehrsablauf nicht vermeiden lassen, werden die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die Maßnahme sowie um Geduld wegen der Wartezeiten gebeten.