B 427 - Ortsumgehung Bad Bergzabern - Baubeginn Unterführung Erlenbach

Die Arbeiten für den Neubau des Erlenbachdurchlasses im Zuge der B 427 „Ortsumgehung Bad Bergzabern“ haben begonnen.

Die Baustelle befindet sich am westlichen Ortsausgang von Bad Bergzabern an der Kreuzung zur L 492 in Richtung Böllenborn.

Der neue Erlenbachdurchlass ersetzt ein mittlerweile in die Jahre gekommenes Bauwerk, welches im Zuge des B 427-Ausbaues an die neue Streckenführung angepasst werden muss.

Das Bauwerk wird in zwei getrennten Bauabschnitten hergestellt, so dass jederzeit die Zufahrt in Richtung Böllenborn gewährleistet ist. Mit nennenswerten Verkehrsbehinderungen ist bei dieser Baumaßnahme nicht zu rechnen.

Die Bauarbeiten sollen im Spätsommer dieses Jahres abgeschlossen sein.

Der Landesbetrieb Mobilität Speyer bittet die Verkehrsteilnehmer und Anlieger um Verständnis für auftretende Verkehrsbehinderungen und wird über die weiteren Abläufe zum Bau der Ortsumgehung Bad Bergzabern informieren.