B 420 - Die Arbeiten zur Herstellung von zwei Fahrbahnteilern in der OD Medard beginnen

Ab 12. Oktober 2018 beginnen vorbereitende Arbeiten zur Herstellung eines neuen Fahrbahnteilers am Ortseingang von Medard (aus Richtung Odenbach).

Die Arbeiten werden zunächst unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung ausgeführt.

Ab dem 22. Oktober 2018 werden dann zusätzlich die Bauarbeiten an der Querungshilfe in der Ortsmitte von Medard (in Höhe der abzweigenden Bahnhofstraße) unter Vollsperrung durchgeführt. Die Querungshilfe "Ortsmitte" wird in rund zwei Wochen fertiggestellt sein. Im unmittelbaren Anschluss werden dann die Arbeiten am Fahrbahnteiler "Ortseingang" unter Vollsperrung weitergeführt und rund vier Wochen andauern.

Aufgrund des vorgesehenen Bauumfangs und der örtlichen Gegebenheiten sind die Arbeiten weitestgehend nur unter Vollsperrung mit Einrichtung einer Umleitungsstrecke möglich. Insgesamt ist mit einem Vollsperrungszeitraum von ca. sechs Wochen zu rechnen. Für den Durchgangsverkehr wird dann eine Umleitung ab Odenbach über die L 382 bis Hefersweiler, dann über die L 384 bis nach Wolfstein und im weiteren Verlauf über die B 270 bis nach Lauterecken ausgeschildert - gleiches gilt in umgekehrte Richtung.

Die Ausführung der Arbeiten erfolgt im Auftrag der Bundesrepublik Deutschland. Für die Bauarbeiten werden Mittel in Höhe von rund 0,4 Mio Euro bereitgestellt.

Die Bauarbeiten werden von der Firma Otto Jung aus Sien ausgeführt.

Für Störungen durch die Bauarbeiten bitten wird vielmals um Ihr Verständnis.