B 417 - Streckenfreigabe unter Ampelverkehr

Die immer noch bestehende Vollsperrung des Streckenabschnittes zwischen Laurenburg und Holzappel wird voraussichtlich am 16.Mai 2019 im Laufe des Tages aufgehoben und für den öffentlichen Verkehr wieder befahrbar sein.

Nach Beendigung der Asphaltarbeiten am 20. und 21.05.2019, sind für die gesamte Fertigstellung noch Arbeiten in den Randbereichen notwendig um den Auftrag abzuschließen.

Die Bauarbeiten wurden Anfang August 2018 begonnen. Mit einer Auftragssumme von circa 2,7 Millionen Euro wurde nun unter erheblichen Verkehrseinschränkungen über die gesamte Winterzeit der Streckenabschnittz wischen Laurenburg und Holzappel saniert.

Die aufwendigen Arbeiten zur Böschungssicherung entlang des Waselbaches, für dessen Kopfbalkenkonstruktion 196 Bohrpfähle hergestellt werden mussten, sowie parallel verlaufende Versorgungsleitungen der Telekommunikation waren Grund für die verlängerten Vollsperrungsphasen.

Die Restarbeiten ab 16. Mai 2019 werden unter Ampelverkehr abgewickelt und gegen Ende nächster Woche (KW 21) bis zum 24. Mai 2019 beendet sein.

Der LBM bedankt sich bei allen Verkehrsteilnehmer für das Verständnis und die aufgebrachte Geduld bei der weitläufigen Umleitungsstrecke während der Vollsperrung.