B 41 – Geänderte Verkehrsführung zwischen Hochstetten-Dhaun und Hochstädten

Ab 29. Oktober 2018 ändert sich die Verkehrsführung zwischen Hochstetten-Dhaun und Hochstädten aufgrund des Baues der östlichen Brücke über die Bahnlinie im Zuge des Neubaus der Ortsumgehung von Hochstetten-Dhaun.

Von der B 41 (Binger Landstraße) kann der Ortsteil Hochstädten dann nicht mehr über die K 9 erreicht werden. Der Verkehr der K 9 von der B 41 kommend wird hinter dem Bahnbauwerk über eine Behelfsstraße nach Westen und dann in Richtung Nahe in die Industriestraße geführt sowie in umgekehrter Richtung. Diese Verkehrsführung wird bis zum Sommer 2020 andauern. Fußgänger können nach wie vor die K 9 nutzen. Für sie errichtet der LBM Bad Kreuznach im Bereich der Querung der Brückenbaustelle eine entsprechende Einhausung, die eine sichere Passage ermöglicht.

Der LBM Bad Kreuznach bittet Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis für die zu erwartenden Beeinträchtigungen.