A 1 / L 16 - Brückenabriss, Überbau an der Anschlussstelle Manderscheid - Verzögerungen im Bauablauf

Anfang Juni wurde der Überbau des Brückenbauwerkes der A 1 in der Anschlussstelle (AS) Manderscheid, Fahrtrichtung Trier abgerissen. Aktuell gibt es Verzögerungen im Bauablauf.

Im Zuge der Abbrucharbeiten stellte sich heraus, dass größere Bereiche des Betons der beiden Widerlager nicht mit den Ergebnissen der Voruntersuchungen übereinstimmten. Daraufhin wurden sofort weitere Bohrkerne entnommen, die leider die beim Abbruch vorgefundenen Fehlstellen mit minderer Betonfestigkeit bestätigten. Aus diesem Grund verständigten sich die beteiligten Fachleute darauf, nunmehr auch die Widerlager einschließlich der Fundamentierung komplett zu erneuern.

Eine solch gravierende Änderung der Ausführung bleibt nicht ohne Verzögerungen im Bauablauf, so dass die bereits geplanten nächsten Vollsperrungen der L 16 zunächst mal entfallen. Bis die geänderte Planung erstellt, statisch geprüft und genehmigt ist, müssen nun die Arbeiten vor Ort in den kommenden Wochen größtenteils eingestellt werden.

Der Landesbetrieb Mobilität, Autobahnamt Montabaur rechnet derzeit mit einer Bauzeitverlängerung von rund 2 Monaten.