K 47 - Bauarbeiten auf der K 47 zwischen Oberrod und hessischer Landesgrenze

Auf der K 47 zwischen der Ortslage von Oberrod und der Landesgrenze nach Hessen stehen ab dem 17.Oktober 2022 Straßenbauarbeiten auf dem Programm, die Änderungen an der Verkehrsführung erforderlich machen.

Konkret geht es dabei um notwendig gewordene Arbeiten zur Ertüchtigung des Straßenkörpers.

Die Arbeiten beginnen am Ortsausgang von Oberrod in Richtung Mademühlen und enden an der Landesgrenze nach Hessen.

Die Arbeiten können aufgrund der vorhandenen Fahrbahnbreiten nur unter Vollsperrung erfolgen und dauern in Abhängigkeit der Witterungsverhältnisse bis etwa Mitte Dezember 2022 an.

Der Westerwaldkreis investiert hier rund 630.000 Euro in die Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur. Im Rahmen der Förderung des kommunalen Straßenbaus hat das Land Rheinland-Pfalz eine Zuwendung in Höhe von 67 % der Kosten bewilligt.

Für die Einschränkungen und Belastungen während der Baudurchführung bitten die Vorhabenträger um Verständnis.