Fachinformatiker/-in Systemintegration/Anwendungsentwicklung

Fachinformatiker

Fachinformatiker © LBM

Als Fachinformatiker für Systemintegration und/oder Anwendungsentwicklung arbeiten Sie betriebsintern im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnik.

Für den Landesbetrieb Mobilität arbeiten Sie an Hard- und Softwareprojekten mit. Sie entwickeln und testen Programme. Auch vernetzen Sie Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen und betreiben diese. Wenn Fragen zu Anwendungen oder Systemprobleme auftreten, gehört es zu Ihren Aufgaben, die Fehler zu finden und zu lösen. Sie arbeiten dabei mit modernen Experten- und Diagnosesystemen.

Voraussetzungen

Sie benötigen mindestens den Abschluss der mittleren Reife, um die Ausbildung beginnen zu können. Natürlich interessieren Sie sich auch für Computer und Datenverarbeitung. Sie können strukturiert arbeiten – sowohl im Team als auch allein – und sind sehr flexibel.

Zu Ihrer Ausbildung gehört
  • Realisieren kundenspezifischer luK-Lösungen durch Integration von Hard- und Softwarekomponenten zu komplexen Systemen, wie z. B. Client/Server-System und Mehrbenutzersysteme
  • Alle Komponenten entsprechend den Kundenanforderungen konfigurieren, einrichten und in Betrieb nehmen
  • luK-Systeme verwalten und betreiben

Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Ausbildungsentgelte

Gehaltstabellen

Ansprechpartner

Rudolf Oster
rudi.oster(at)lbm.rlp.de
Tel.: 0261/3029-3545