Elektroniker/-in Information und Telekommunikation

Elektroniker

Elektroniker © LBM

Als Elektroniker der Fachrichtung Informations- und Telekommunikation konzipieren und installieren Sie elektronische Sicherheits- und Kommunikationssysteme.

Dazu gehören auch Überwachungssysteme, die beispielsweise vor Brand oder Einbruch schützen. Sie montieren diese Anlagen, nehmen sie in Betrieb und halten sie instand. Sie programmieren und testen die Systeme gemäß technischem Regelwerk. Wenn Probleme bei der Anwendung auftreten, suchen Sie nach einer Lösung.

Ihr Arbeitsort ist der Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz mit seinen regionalen Dienststellen.

Voraussetzungen

Sie benötigen den Abschluss der Fachhochschulreife, die mittlere Reife oder mindestens einen sehr guten Hauptschulabschluss, um die Ausbildung beginnen zu können. Sie sollten über technisches Verständnis, handwerkliches Geschick sowie gute Englischkenntnisse verfügen. Ihnen sollte zudem selbstständiges und genaues Arbeiten nicht schwerfallen. Teamfähigkeit, Engagement und Flexibilität sind für Sie selbstverständlich.


Zu Ihrer Ausbildung gehört
  • Montieren und Installieren von elektrischen Anlagen, Geräten und Komponenten der Fachrichtung Informations- und Telekommunikationstechnik
  • Konzipieren von Kommunikations- und Sicherheitssystemen
  • Installieren, Parametrieren, Programmieren und Testen von Kommunikations- und Sicherheitssystemen gemäß dem technischen Regelwerk und den Bestimmungen

Die Ausbildung findet in der Fernmeldemeisterei Koblenz und in der Außenstelle in Wattenheim statt. Auch besuchen Sie die örtlich zuständige Berufsschule.

Die Ausbildung dauert dreieinhalb Jahre.

Ausbildungsentgelte

Gehaltstabellen

 

 

Ansprechpartner

Volker Kram
volker.kram(at)lbm-montabaur.rlp.de
Tel: 0261/88443-12